Event-Kalender

Eintrittskarten-Reservierung:
Telefonisch bei Annemie Pscheidt, 07645/431, oder
per eMail unter tickets[at]alte-kochschule.de


Die Veranstaltungen im Überblick:


Gesamtübersicht der Kleinkunstveranstaltungen seit 1998


Luascan Samstag, 28.10.2017, 20.30 Uhr
Eintritt 15.- €

Luascàn
- Modern & Traditional - Irish Folk -


Auch an Badens Südwestküste gibt es sie: Moderne Folkmusik, die in der traditionellen Musik Irlands, Schottlands und der Bretagne verwurzelt ist. Ganz in der keltischen Musik zu Hause, hat sich LUASCÀN mit modernen Arrangements und eigenen Stücken weit über die rein traditionelle Folkmusik hinaus entwickelt und einen Namen gemacht.
Ob sanfte Balladen, kraftvolle Songs oder fetzige Instrumentalstücke: Die deutsch-französische Band LUASCÀN, die in ihrer Kernbesetzung über 20 gemeinsame Jahre auf zahlreichen nationalen und internationalen Bühnen vorweisen kann, verspricht mit viel Spielfreude, regionalem Charme, großem Instrumentarium und breit gefächerter musikalischer Bandbreite einen spannenden und außergewöhnlichen Konzertabend mit z.B. Uilleann Pipes (Irischer Dudelsack), Side Flutes (Holzquerflöten), Tin & Low Whistles (Blechflöten), Bodhràn (Irische Rahmentrommel), Bouzouki und Gesang.

Annelore Specker (D) – Gesang, Bodhran
Thierry Denni (F) – Side Flutes, Low Whistles, Scottish Small Pipes
Stefan Peter (D) – Uilleann Pipes, Tin Whistles, Gesang
Dariusch Tari (D) – Bouzouki, Bariton-Gitarre

Einen Eindruck der Band kann man gewinnen unter:
https://goo.gl/photos/ZLeJMGRmomnQZLam7





Die Spätzünder Samstag, 11.11.2017, 20.30 Uhr
Eintritt: 15, - Euro

Die Spätzünder
- Comedy mit der „SOKO Bempflingen“ -


Sie sind wieder da: Im Frühjahr 2016 waren die „Spätzünder“ mit ihrem esten Programm zu Gast in der Alten Kochschule. Und weil‘s so lustig war, kommt nun das zweite.
Das Fernsehen ist voll von Tatort und SOKOs – aber wie sieht es auf den Bühnen Deutschlands aus? Dort wurde dieser Trend bis jetzt vollkommen verpennt. Bis jetzt! Mamfred und Wunderle, die Spätzünder, sind die neue SOKO Bempflingen.
Endlich sind sie als Kommissare im Einsatz. Sie verirren und verwirren  sich in der Vielschichtigkeit ihrer fast unlösbaren Aufgaben.
Die Zwei, die mit allen Wassern gewaschen sind, lösen alle Fälle musikalisch, magisch, tragisch, heimatverbunden, mit schwäbischem Knitz und Witz (und trotzdem saulistig).

Dieter von Au und Gerald Ettwein (als Mamfred und Wunderle) sind seit fast 30 Jahren ein fester Bestandteil der schwäbischen Comedy- und Theaterszene und arbeiten seit über 20 Jahren zusammen.

www.diespaetzuender.de





Goschehobel Samstag, 13.01.2018, 20.30 Uhr
Eintritt 15,-€

Goschehobel
- Folk auf Alemannisch -


Eigentlich muss man nichts mehr darüber sagen, so oft sind Goschehobel als Liedermacherduo schon in der Alten Kochschule aufgetreten. Darüber hinaus sind sie schon lange eine feste Größe in der Folk-Rock-Szene im süddeutschen Raum, gelten in Südbaden längst als Kult und werden im Jahr 2018 bereits ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum feiern.
Die beiden Musiker Eberhard Jäckle und Urban Huber-Wölfle stellen diesmal ihre neue CD mit dem Titel „Kunderbunt“ vor. Wie immer greifen sie textlich Themen des Alltags auf und schaffen dafür ein passendes musikalisches Gewand – mal Rock, Blues und Folk, mit Gitarren, zweistimmigem Gesang und natürlich dem Goschehobel (der Bluesharp) vorgetragen. Begleitet werden die beiden Songwriter vom Produzenten ihrer CDs, dem Multiinstrumentalisten Oliver Fabro.
Ein Folk-Rock-Leckerbissen nicht nur für Goschehobel-Fans!

www.goschehobel.de